half_badNathan wird als halb weißer halb schwarzer Hexer von Geburt an vom weißen Hexenrat beobachtet. Er muss regelmäßig an Tests teilnehmen damit eine Veränderung seiner Mentalität festgestellt werden kann. Diese ganze Tortur muss Nathan mitmachen, da die schwarzen Hexen unter strenger Beobachtung des weißen Hexenregims stehen – und er ist nun mal zur Hälfte ein schwarzer Hexer. Nach der Hexenzeremonie seiner ältesten Halbschwester (seine anderen Geschwister sind von einem anderen Vater und damit volle weiße Hexen) wird Nathan bewusst, dass er anders ist und dass er seinen Vater finden muss. Dieser Weg wird ihm allerdings sehr erschwert. Bei einem weiteren Accessment vor dem Hexenrat wird Gran die Fürsorge für Nathan entzogen und eine ausgewählte „Lehrerin und Beschürzerin“ wird für ihn bestimmt. Dies macht eine Flucht für ihn nahezu unmöglich und auch noch viel mehr.

Auf der Suche nach der einzigen Person, die ihm helfen kann, muss Nathan einiges überstehen und versuchen zu überleben.

Ich habe die englische Ausgabe und muss sagen, dass mir das schwarz/weiß/rot Cover viel besser gefällt, als die deutsche Variante, die schlicht grau und auf der Rückseite wie üblich der Klappentext steht. Im Englischen ist das Cover vorne Schwarz und auf der Rückseite dann eben Weiß mit dem rot gezeichneten Muster, dass die Silouhette eines Kopfes darstellt.

Der Einstieg in die Geschichte ist etwas holprig, da ich es nicht gewöhnt bin, in der zweiten Person zu lesen und direkt vom Protagonisten angesprochen zu werden. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber daran. Es hilft dabei, seine Gedanken und sein inneres Wirrwar zu verstehen.

Nathans Geschichte zieht einen richtigen Bann. Er muss viele sehr schreckliche Dinge mitmachen, obwohl er eigentlich zu den „Bösen“ gehört. Wenn man allerdings liest, was die „Guten“ mit ihm machen, dann stellt man sich schon die Frage, was gut und was böse ist.

Die Charaktäre werden teilweise auch vom Aussehen her beschrieben, da durch die Haut- / Haar- und Augenfarbe klar wird, wer wohin gehört..

Fazit:

I like this book, and i’m glad that i have the second Part already here to read!

Meine englische Rezension findet ihr auf Lovelybooks.de

An dieser Stelle noch ein Herzliches Dankeschön an Lovelybooks für das tolle Rezensionsexemplar

Half Bad

Half Bad
7.5

Idee

8/10

    Charaktere

    9/10

      Spannung

      9/10

        Liebesgeschichte

        4/10
          Autor:


          ISBN:
          978-0-141-35086-8

          Verlag:


          Genre:



          Verfasst von:
          Tamy /


          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.